Draussenlust.de • Wandern, Radfahren, Freisein.

Wandern an der Ostsee: Von Travemünde nach Boltenhagen

Wandern an der Ostsee: Auf dieser tollen, aber recht langen Tour, wandern wir entlang der Ostsee von Travemünde in Richtung Osten bis ins Ostseebad Boltenhagen. Dabei geht es, immer in Rufweite des Strandes, durch eine teils recht wilde Küstenlandschaft aus Steilküste, Wäldern und Feldern. Auf geht´s!

Steilküste an der Ostsee bei Boltenhagen

Steilküste an der Ostsee bei Boltenhagen

Zur Übersichtskarte dieser Tour »

Nach Travemünde gelangt man am besten per Bahn, die ab Lübeck Hauptbahnhof regelmäßig verkehrt. So habe ich es an diesem Tag, gemeinsam mit 3 weiteren Wanderfreunden gemacht. Travemünde ist kein eigenständiger Ort, sondern ein Stadtteil der knapp 20 km entfernten Hansestadt Lübeck. Hier mündet die Trave in die Lübecker Bucht, die wiederum zur Ostsee gehört.

Wandern an der Ostsee: Von Travemünde nach Boltenhagen

Vom Bahnhof Travemünde-Strand ist es nur ein Katzensprung bis zum Travemünder Fähranleger, von dem aus man die Fähre ostwärts zum Ortsteil Priwall nimmt. Tipp: An diesem Traveufer liegt auch die imposante Viermastbark „Passat“, ein ehemaliger Frachtsegler, den man nach Voranmeldung besichtigen kann.

Jetzt startet die Wanderung richtig: Der Weg führt geradewegs in Richtung Osten und nach wenigen hundert Metern hat man die Zivilisation weitgehend hinter sich gelassen. Und schon bald übertritt man auch die ehemalige innerdeutsche Grenze, was das Fehlen von Siedlungen und eine Gedenkstele am Wegesrand erklären. Hier war bis zur Wende 1989 streng bewachtes Grenzgebiet inklusive Todesstreifen. Heute endet hier das sog. „Grüne Band Deutschlands„.

Der Weg ist hier leicht zu gehen, meist ist er mit Schotter befestigt, in späteren Abschnitten auch asphaltiert. Die Route wird auch gern von Radwanderern genutzt, die auf dem Ostseeküstenradweg unterwegs sind. Ein kleiner Abstecher vom Wanderweg bietet sich zum „Schlossgut Groß Schwansee“ an (rechts abgehende Allee), denn das ist wirklich sehenswert und sehr idyllisch gelegen. Dort wäre sogar eine kleine Rast im Bistro möglich (recht teuer). Auch der Naturstrand der Ostsee ist hier toll!

Weiter führt der Weg ostwärts durch das Naturschutzgebiet „Brooker Wald, das einen schönen alten Laubwaldbestand aus Rotbuche, Erle und Esche an der Steilküste aufzuweisen hat. Ein schöner Ort zum Verweilen!

Die wilde, menschenleere Steilküste ist bezaubernd

Man befindet sich jetzt im „Klützer Winkel„. Der Weg wird zunehmend hügeliger, was ihn noch attraktiver macht. Parallel steigt auch die Steilküste in Richtung Boltenhagen allmählich an, was man bedenken sollte, wenn man noch in die Ostsee springen möchte. Das ist auf jeden Fall sehr lohnenswert, da die Strände hier nahezu menschenleer und irgendwie „wild“ (naturbelassen) sind. Das Ufer ist allerdings meist steinig, dafür aber sehr schön anzusehen!

Ich empfehle, auf jeden Fall direkt an der Steilküste bis nach Boltenhagen zu wandern, auch wenn der Weg etwas schwieriger und schmaler wird und es vorher Möglichkeiten gibt, abzukürzen. Das Panorama vom höchsten Punkt der Steilküste, mit Blick auf Boltenhagen und die Boltenhagenbucht, entschädigt für die Mühen! Von hier aus sind es bis zum Zentrum von Boltenhagen nun nur noch etwa 2 km.

Wir haben uns in Boltenhagen eine Ferienwohnung für die Übernachtung genommen und sind am nächsten Tag dann weiter in Richtung Wismar gewandert.

Mein Fazit: Landschaftlich sehr schöne Wanderung an der Ostsee, die recht lang, dafür aber auch sehr abwechslungsreich ist. Verpflegung sollte man ausreichend bei sich tragen, da man Einkaufsmöglichkeiten in diesem menschenleeren Landstrich nicht erwarten darf. Wandern an der Ostsee könnte nicht schöner sein!

 

Schwierigkeit: mittel, für geübte Wanderer;
gute Grundkondition erforderlich
Länge: ca. 30 km
Gehzeit: ca. 6 – 7 h
Höhenmeter: + 230 m, – 230 m
An-/Abreise: z.B. per Bahn über Lübeck nach
Travemünde-Strand
Ausrüstung: keine besonderen Anforderungen,
Fernglas + Fotoapparat empfehlenswert

Meine Wanderung bei komoot zum Nachwandern und inklusive GPS-Daten zum Download: https://www.komoot.de/tour/12613186?ref=wtd

Tipp 1 💡 : Diese Wanderung an der Ostsee kann an einem 2. Tag mit der Tages-Wanderung von Boltenhagen nach Wismar (ca. 26-30 km) in eine 2-Tages-Wanderung (insg. dann ca. 56-60 km) verlängert werden.

 

Tipp 2 💡 : Du möchtest mit dem Wandern beginnen? Lies zuvor meine 10 Tipps für Wander-Einsteiger und dann sollte eigentlich nichts schief gehen!

Frage? Anregung? Schreib mir: